Apatosaurus ajax     (ehemals Brontosaurus)

Wissenswertes über Apatosaurus
Rekonstruktion eines Apatosaurus von Sideshow Collectibles.

Apatosaurus zählte zu den größten bekannten Dinosauriern die je auf unserem Planeten gelebt haben. Die im Westen der USA gefundenen Fossilien lassen darauf schließen, dass der Pflanzenfresser aus der Gattung der Sauropoden eine Länge von bis zu 26 Metern erreichen konnte und ein Gewicht von geschätzten 30 - 35 Tonnen auf die Waage brachte. Versteinerte Fußspuren deuten darauf hin, dass Apatosaurus - wenigstens zeitweise - in Herden lebte.
Sauropoden-Fossilien werden oftmals ohne den dazugehörigen Schädel entdeckt, so auch bei Apatosaurus dessen Schädel erst 1975 gefunden wurde. Bis dahin wurden die in Museen gezeigten Skelette von Apatosaurus einfach mit Schädeln von Camarasaurus rekonstruiert.

Warum Brontosaurus wieder Apatosaurus heißt:
Beide Namen, Apatosaurus und Brontosaurus, wurden von Othniel Charles Marsh aufgestellt und bezeichneten seinerzeit fälschlicher Weise die gleiche Gattung.

Im Jahre 1877 entdeckte O.C. Marsh Fossilien eines neuen Sauropoden, er beschrieb den Dinosaurier und taufte ihn auf den Namen Apatosaurus ajax. Zwei Jahre später fand er weitere Überreste eines Sauropden die er für deutlich unterschiedlich von der bereits vorher von ihm beschriebenen Art hielt und nannte sie Brontosaurus excelsus.
Erst 24 Jahre später, im Jahre 1903, stellte der Paläontologe Elmer Riggs bei einer Neu-Untersuchung der Fossilien fest, dass es sich bei den beiden beschriebenen Sauropoden um ein und dieselbe Gattung handelte, woraufhin beide in einer Gattung zusammengefasst wurden. DaApatosaurus der ältere Name war, hat er gemäß den Regeln des International Code of Zoological Nomenclature (ICZN) Priorität und musste daher anstatt Brontosaurus verwendet werden. 

Merkmale:
Der Körperbau des Apatosaurus war - zumindest auf den ersten Blick - darauf ausgelegt niedrig wachsende Pflanzen zu fressen. Aber, seine im Vergleich zu den Hinterbeinen kürzeren Vorderbeine und sein weit hinten liegender Schwerpunkt lassen es durchaus plausibel erscheinen, dass Apatosaurus sich auf seine Hinterbeine aufrichten konnte um auch an die Blätter höher gewachsener Planzen zu gelangen. Die Halswirbel des Apatosaurus waren ungewöhnlich groß, man kann sogar sagen gewaltig. Sie waren proportional größer als bei jedem anderen Sauropoden, was in einem fast schon abnormal "fett" wirkenden Hals resultierte. Warum Apatosaurus einen derart voluminösen Hals ausgebildet hatte ist der Wissenschaft bisher ein Rätsel. Eine Möglichkeit für den extremen Hals könnte die sexuelle Selektion sein, also dass die Männchen oder Weibchen dieser Art sich von Partnern mit besonders ausgeprägten Hälsen angezogen fühlten, weil dieses Merkmal evtl. auf besonders kräftige und gesunde Tiere schließen ließ.
Trotz der enormen Größe war der Hals relativ leicht gebaut, der Grund hierfür waren Luftsäcke die sich durch die Wirbelknochen zogen und somit das Gewicht verringerten.

Die Beinknochen des Sauropoden waren - obwohl länger als bei seinem nahen Verwandten dem Diplodocus - deutlich stämmiger, woraus man schließen kann, dass der Apatosaurus kräftiger gebaut war. Wie die meisten Sauropoden hatte Apatosaurus jeweils eine große Klaue an seinen Vorderfüßen und drei kleinere Hufe an den Hinterfüßen.

Verglichen mit der Körpergröße hatte Apatosaurus einen kleinen Kopf, in dessen Maul meißelförmige Zähne steckten die lediglich zum Abrupfen der Vegetation ausgelegt waren, dass Pflanzenmaterial wurde unzerkaut heruntergeschluckt und im Magen mithilfe von Magensteinen (Gastrolithen) zerkleinert.

Die Gruppe der Diplodociden, zu der auch Apatosaurus gehört, zeichnet sich dadurch aus, dass sie allesamt lange und zur Spitze hin sehr dünne Schwänze haben.

Erstbeschreiber:
Othniel Charles Marsh, 1877

Bedeutung des Namens:
Apatosaurus = Trügerische Echse
Brontosaurus = Donnerechse

Verbreitung:
- Nordamerika
  Colorado, Wyoming, Oklahoma und Utah

Zeitraum:
Oberer Jura, vor ca. 157 - 145 Millionen Jahren

Systematische Einordnung:
- Dinosaurier (Dinosauria)
- Echsenbeckensaurier (Saurischia)
- Sauropodomorpha
- Sauropoden (Sauropoda)
Dinosaurier-Artikel- Diplodocidae
Apatosaurus

Arten:
Apatosaurus ajax
- Apatosaurus louisae
- Apatosaurus excelsus
- Apatosaurus parvus


Information

New products

Specials

Top sellers

Manufacturers