Guanlong wucaii

Wissenswertes über Guanlong

Illustration © Niroot Puttapipat (Himmapaan)

Guanlong der während der oberen Jurazeit, vor etwa 160 Millionen Jahren lebte, zählt zu einem der ältesten Verwandten des Tyrannosaurus rex. Der etwa 3 m lange zweibeinige Dinosaurier ist durch zwei sehr gut erhaltene, fast vollständige Exemplare bekannt die in der Shishugou-Formation in der chinesischen Provinz Xinjiang entdeckt wurden. Bei den gefundenen Fossilien handelt es sich um ein halbwüchsiges und ein erwachsenes Tier. Das Jungtier hatte einen deutlich kleineren Knochkamm der sich auch nur auf den vorderen Bereich der Schnauze beschränkte, das Alttier hingegen hatte einen größeren und ausladenden Kamm.
Zusammen mit KileskusProceratosaurus und Sinotyrannus bildet Guanlong die Familie der Proceratosauridae, ein Seitenarm der Überfamilie der Tyrannosaurier. Abgesehen von dem Nasenschmuck hatte Guanlong Ähnlichkeit mit seinem Verwandten Dilong weshalb man davon ausgehen kann, dass auch Guanlong ein isolierendes Federkleid aus Protofedern besaß. Im Gegensatz zu späteren verwandten Nachfahren hatte Guanlong noch relativ lange Arme und drei Finger an seinen Händen. Der Artname ''wucaii'' bedeutet ''fünf Farben'' und bezieht sich auf das abwechslungsreich gefärbte Gestein des Fundorts.

Merkmale:
Guanlong hatte einen auffälligen knöchernen Auswuchs auf der langen, flachen Schnauze der wahrscheinlich zur Arterkennung untereinander gedient hat. Es ist auch möglich, dass dieses Merkmal zum Imponieren bei der Partnerwerbung und zur Abschreckung von Rivalen eingesetzt wurde, wobei ein großer, prächtiger ''Kamm'' einen ausgewachsenen und kräftigen Partner bzw. Gegner repräsentierte. Der Knochenkamm war nur wenige Millimeter dick und somit nicht geeignet um im Kampf eingesetzt zu werden.
Wie viele andere Theropden hatte auch Guanlong einen S-förmig gebogenen Hals und einen langen Schwanz, seine Zähne weisen ihn als Beutegreifer aus. Das Schienbein und der Mittelfußknochen waren verlängert, da dies charakteristische Merkmale für schnell laufende Tiere sind kann man davon ausgehen, dass Guanlong ebenfalls ein schneller Läufer war.

Erstbeschreiber:
Xing Xu, James M. Clark, Catherine A. Forster, Mark A. Norell, Gregory M. Erickson, David A. Eberth, Chengkai Jia und Qui Zhao, 2006

Bedeutung des Namens:
Guanlong = Gekrönter Drache
(wegen dem auffälligen Schmuck auf seiner Schnauze)

Verbreitung:
- China
  Xingjian, Shishugou-Formation
  Wucaiwan-Gebiet, Junggar-Becken

Zeitraum:
oberer Jura, vor ca. 161,2 - 155,6 Millionen Jahren

Systematische Einordnung:
- Dinosaurier (Dinosauria)
- Echsenbeckensaurier (Saurischia)
Guanlong wucaii- Theropoden (Theropoda)
- Coelurosaurier (Coelurosauria)
- Tyrannosauroidea
- Proceratosauridae
Guanlong

Arten:
Guanlong wucaii


Information

Neue Artikel

Sonderangebote

Verkaufshits

Hersteller